Freitag, 25 Juni 2021

Nur die wenigsten Wohnungen im Oberland sind seniorengerecht. Oft kommt dann dazu, dass die Rente nicht reicht, um die Miete zu bezahlen, so das Pestel-Institut in einer Mitteilung. Deswegen wurde in den Landkreisen Weilheim-Schongau, Bad Tölz-Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen und Starnberg ein Gütesiegel eingeführt, dass Mieter vor einem „Miet-Reinfall“ schützen soll. „Mein Fair-Mieter“ ist ein Label, das nur Vermieter bekommen, die strikte Kriterien einhalten. Dabei vor Allem: Bezahlbare Miete – auch für ältere Menschen. Wer über einem bestimmen Quadratmeterpreis liegt, der hat keine Chance auf das Label, heißt es in der Mitteilung. Mehr zum Gütesiegel finden Sie auf meinfairmieter.de.

Dieser Artikel wurde 5 mal gelesen.

(c) Radio Oberland